17.12.2021

ÖGV Büro zur Weihnachtszeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Büro ist in der Zeit vom 24.12.2021 bis inkl. 6.1.2022 geschlossen.

Das ÖGV Büro wünscht ihnen frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr.

Bleiben sie Gesund

Mit hundesportlichen Grüßen

Der Generalssekretär


 
30.11.2021

COVID - LOCKDOWN UND ANFRAGEN - Aussendung des ÖKV

COVID - LOCKDOWN UND ANFRAGEN 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie von der Bundesregierung und den Landeshauptleuten über die Medien bekannt gegeben wurde, gilt ab Montag, 22. November 2021 ein österreichweiter Lockdown, der bis voraussichtlich mindestens 12. Dezember 2021 aufrecht ist. In diesem Zeitraum sind daher weder Trainingsbetrieb, noch die Abhaltung von Prüfungen möglich. Bereits erteilte Prüfungsgenehmigungen für diesen Zeitraumverlieren daher ihre Gültigkeit.

Bitte achten Sie auf die Einhaltung der Einschränkungen.

Wie bei den vergangenen Ausgangsbeschränkungen darf der private Bereich dann nur noch in Ausnahmegründen verlassen werden.

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz arbeitet derzeit an den entsprechenden rechtlichen Regelungen. Diese werden veröffentlicht, sobald sie erlassen sind.

COVID Anfragen können an den S7 Krisenstab Covid-19 des Gesundheitsministerium gerichtet werden:

S7@gesundheitsministerium.gv.at 

Viele Grüße und viel Gesundheit

Dr. Michael Kreiner, Präsident                           Robert Markschläger,                                                                                                 Leistungsreferent 

HUNDETRAINING

Hundetraining wird als Dienstleistung zu Aus- und Fortbildungszwecken qualifiziert. Der S7 Krisenstab Covid-19 des Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz bestätigte auf Initiative des ÖKV, dass die Verordnung nicht dahingehend differenziert, ob eine berufliche Tätigkeit kommerziell oder ehrenamtlich durchgeführt wird. Somit ist die Ausbildung in unseren Ausbildungsvereinen mit den gleichen Auflagen gültig.

 


 
25.11.2021

Achtung Änderungen ÖKV Stöber Cup Finale

Auf Grund des allgemeinen Lockdowns kommt es beim Stöber Cup Finale zu einigen Änderungen
Das Turnier wird auf den 19.12.2021 verschoben.
Veranstaltungsort ist der ÖGV Gols.
Als Leistungsrichter fungiert Werner Geist.
 
12.11.2021

Aktuelle Corona Situation

Sehr geehrte Damen und Herren, 

der neuerliche Anstieg der Infektionszahlen hat naturgemäß zur Verunsicherung geführt, ob und in welcher Form der Trainings- und Prüfungsbetrieb mit Hunden unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen möglich ist. 

Auf Grund der uns zur Verfügung stehenden Unterlagen und Auskünfte können wir folgende Auskunft erteilen: 

Sowohl der Kurs- als auch Prüfungsbetrieb fällt unter § 12Zusammenkünfte der 3. COVID-19 Maßnahmenverordnung. Darin ist Folgendes geregelt: 

  • Wenn weniger als 25 Personen teilnehmen (inkl. Prüfungspersonal) sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
  • Beim Betreten von Zusammenkünften mit mehr als 25 Teilnehmer:innen gilt die 2-G-Regel.
  • Personen, die sich voraussichtlich länger als 15 Minuten am betreffenden Ort aufhalten, sind verpflichtet zum Zweck der Kontaktpersonennachverfolgung Ihre Kontaktdaten anzugeben (Registrierungspflicht).
  • Zusammenkünfte von mehr als 50 Personen unterliegen der Anzeigepflicht.
  • Zusammenkünfte von mehr als 250 Personen unterliegen der Bewilligungspflicht.
  • Für die Kantine gilt die 2-G-Regel

Zu beachten sind allerdings eventuell weitere Einschränkungen, die auf Ebene der Bundesländer diskutiert werden und in den nächsten Tagen in Kraft treten können. Wie immer weisen wir darauf hin, dass bei Unklarheiten der Kontakt mit der sachlich und örtlich zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde aufgenommen werden muss.

 Viele Grüße und viel Gesundheit 

 

Dr. Michael Kreiner, Präsident                      Robert Markschläger, Leistungsreferent

 

 


 
11.11.2021

Änderung der Prüfungstage

An alle Verbandskörperschaften

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der ÖKV-Vorstand hat in der Sitzung vom 27. Oktober 2021 beschlossen, dass künftig Mensch-Hund- Team Prüfungen (BH-VT) nach ÖPO, Begleithundeprüfungen mit Verkehrsteil, Begleithundeprüfungen der Stufe 1 bis 3, Stöberprüfungen der Stufe 1 bis 3, Fährtenhundeprüfungen (FH-V, FH 1 und FH 2, sowie IFH) jeweils nach der internationalen Gebrauchshundeprüfung der FCI an allen Wochentagen durchgeführt werden dürfen. Auf Wochenenden und Feiertage beschränkt sind somit nur noch die Gebrauchshundeprüfungen der Stufe V und Stufe 1 bis3.

Sie können daher für Prüfungen, für die Sie die Prüfungsgenehmigung erteilen, ebenfalls Prüfungsgenehmigungen erteilen.

Viele Grüße

 

Robert Markschläger

Leistungsreferent